Freitag, 21. August 2009

Alter Polo braucht nur 4,2 l/100 km

Ich bin begeistert. Kürzlich habe ich meinen Diesel-Smart gegen einen Polo 6N SDI eingetauscht, weil der Smart unsere Tochter-Transport-Erfordernisse nicht erfüllen konnte. Das Auto ist von 2001, die Vorbesitzerin, die jetzt „meinen“ Smart fährt, sprach von ca. 5,5 l Verbrauch.
Jetz ist der erste Tank durch. Schon die fast 900 km, die das Auto schafft, bevor man zum Tanken aufgefordert wird, sind sehr angenehm – und es wären ja noch sieben oder acht Liter im Tank gewesen.
Wirklich erstaunt hat mich aber, dass sich mein Polo nur 4,2l/100 km genehmigt hat. Mit dem Smart war ich im Gesamtdurchschnitt bei 3,8 l gelegen. Ich fahre vor allem Landstraße, was die guten Verbrauchswerte beim Polo erklären würde, aber dass mein Verbrauch nicht einmal einen halben Liter höher liegen würde als mit dem Smart, damit habe wirklich nicht gerechnet. Gut, das ist noch nicht der Gesamtdurchschnitt, und ein Tank alleine ist oft irreführend. Trotzdem, es werden ja nicht plötzlich 5 l draus werden.
Wunderbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen